RNA erhält ersten Auftrag für digitales Zuführsystem

Kurz nach der erfolgten Übernahme von Hofmann & Stirner Zuführsysteme GmbH, welche nun neu als RNA Digital Solutions GmbH firmiert, haben wir unseren ersten digitalen Auftrag erhalten. Dabei bot die frühzeitige Aussage der Machbarkeit für den Kunden den entscheidenden Vorteil, da das zuzuführende Werkstück physisch zum Testen nicht vorhanden war. Mit Hilfe der von RNA Digital Solutions entwickelten Simulationssoftware und künstlichen Intelligenz, konnten wir unserem Kunden unmittelbar und in Echtzeit die Machbarkeit seines Werkstücks und der damit verbundenen Zuführlösung bestätigen. Dafür war lediglich das 3D-Modell des zuzuführenden Werkstücks nötig.