News

RNA mit neuem Internetauftritt

30.03.2017

Die RNA hat ihre Internetseite komplett überarbeitet und noch benutzerfreundlicher gestaltet. Neben einem neuen Downloadbereich und aktuellen Produktinformationen, gibt es jetzt zusätzlich einen eigenen eShop für den Bereich Komponenten sowie einen 3D-CAD Konfigurator für Förderbänder. So haben Sie jetzt die Möglichkeit direkt online zu bestellen und für Ihre Anwendung Ihr eigenes Förderband zu konfigurieren.

Neuer RNA Vertragshändler für Skandinavien

30.03.2017

Mit United Components freuen wir uns einen neuen Vertragshändler für Skandinavien gewonnen zu haben. Das Unternehmen, mit Sitz in Middelfart in Dänemark, offeriert komplette technische Lösungen für die Industrieautomation. Zukünftig bietet United Components komplette Zuführsysteme und Komponenten von RNA an und repräsentiert die Marke RNA in den Ländern Schweden und Norwegen, sowie zu einem späteren Zeitpunkt auch in Dänemark.

Der RNA-Federentwirrer integriert in den Zuführprozess

30.03.2017

Das Zuführen von Federn mit offenen Federenden oder großen Windungen erfordert ein besonderes Augenmerk. Diese Art von Federn sind – werden sie als Schüttgut in einen Bevorratungsbunker gefüllt – in größerer Menge stark ineinander verhakt und daher für den Nachfolgeprozess in der Form nicht brauchbar. Durch den Einsatz des Federentwirrers von RNA innerhalb des Zuführprozesses wird es möglich, die Federn einzeln dem Nachfolgeprozess zuzuführen.

Der neue RNA Online-Konfigurator – die Lösung für kundenindividuelle Wünsche und maßgeschneiderte Produkte

30.03.2017

Mit unserem neuen interaktiven Konfigurator haben Sie nun die Möglichkeit Produkte individuell zusammenzustellen und diese in Ihre Konstruktionen zu integrieren. Über Regelwerke werden bereits vorab falsche Kombinationen vermieden und Ihr gesamter Konstruktionsprozess wird vereinfacht. Probieren Sie am besten gleich noch auf unserer neuen Internetseite www.rna.de/konfigurator aus.

Bunkersysteme von RNA – Anwendung mit dem neuen Linearförderer SLC500

23.01.2017

Mit CAD direkt produziert. RNA liefert Zuführsysteme im 3D Druck

23.01.2017

Neue Vibrationsplattform im DIN A3-Format – die neue Asycube 530

23.01.2017

Zuführtechnik 4.0 – reproduzierbare Zuführsysteme von RNA

23.01.2017

Reproduzierbare Zuführsysteme können eine Alternative zu bislang werkstattgefertigten Stahltöpfen sein. Die im Laser-Sinter-Verfahren gedruckten Töpfe sind zu 100 % reproduzierbar und austauschbar und können innerhalb kurzer Zeit von RNA gefertigt und geliefert werden.